HauptuhrTurmuhren sind große, weithin sichtbare, zumeist an Kirchtürmen eingerichtete Uhren. Des Öfteren sind sie mit einem Glockenmechanismus verbunden, um die Zeit auch akustisch bekanntzugeben. In der Regel sind Ziffernblätter nach allen vier Himmelsrichtungen hin angebracht.

Turmuhren waren die ersten mechanischen Uhren überhaupt und fanden gegen Ende des Mittelalters weite Verbreitung. Uhren waren zu dieser Zeit sehr teuer, so dass eine Turmuhr für alle Bewohner eines Ortes einen Nutzen brachte und die Zeit vorgab. Zunächst hatten sie nur Stundenzeiger, für genauere Zeitangaben bestand kein Bedarf.

Anton "Glockentoni" mit einer HauptuhrHauptuhr der Absamer BasilikaAnton Neurauter mit einer unserer ersten Hauptuhr der Absamer Basilika. Schon seit jeher beschäftigen sich die Absamer Läuteanlagen mit der Errichtung, Reparatur und Wartung von Haupt- und Turmuhren und natürlich obliegt uns die Wartung der Turmuhr der Basilika in unserer Heimatgemeinde Absam.